FAQ

Wie schnell bekomme ich einen Beratungstermin?

In der Regel innerhalb von zwei Wochen ab Zeitpunkt Ihrer Anfrage, in besonders dringenden Fällen (zB Krisenintervention) nach persönlicher Absprache auch früher.

Wie lange dauert ein Beratungsgespräch?

50 Minuten, bei komplexen Fragestellungen empfiehlt sich auch die Buchung einer Doppeleinheit.

Was läuft eine Beratung ab und wie oft sollte ich kommen?

Gute Beratung braucht Zeit: zu Beginn findet eine konkrete Problem-Analyse sowie eine klare Auftrags- und Zielklärung statt. Sind Problem und Ziel der Beratung ausreichend geklärt, unterstütze ich Sie mit passenden Beratungs-Methoden, dass Sie schnellst möglich Ihr Ziel erreichen. Viele Klienten buchen gerne einen 10er Block, die meisten Anliegen lassen sich innerhalb von 10 bis max. 20 Beratungseinheiten erfolgreich klären.

Was genau ist psychologische Beratung?

Psychologische Beratung ist der Überbegriff für jede Form der persönlichen Beratung, die Anliegen aus den Bereichen Persönlichkeit, Beziehungen, Familie, Beruf, Lebenskrisen, Kommunikation, (psychischer) Gesundheit und Lebensführung etc. unterstützt. Das Ziel von psychologischer Beratung liegt in der Förderung und Wiedererlangung von geistigem, seelischem, körperlichem und sozialem Wohlbefinden.

Synonym werden auch Begriffe wie Coaching, Lebensberatung, Sozialberatung, Mentaltraining oder auch Krisenintervention für psychologische Beratung verwendet. Psychologische Beratung ist (wie die Psychotherapie) eine vom Gesetzgeber geregelte Tätigkeit und darf nur von staatlich geprüften und anerkannten Personen ausgeübt werden.

Psychologische Beratung oder Psychotherapie?

Psychotherapie ist in Österreich eine Krankenbehandlung. Methoden der Psychotherapie sind überwiegend dort geeignet, wo die Ursache des Leidens durch psychische Erkrankung bedingt ist, also zB. Depression, Borderline, Schizophrenie, Suchterkrankungen, Angststörungen, Essstörungen etc.

Die psychologische Beratung hingegen hat ihre Stärken in der Unterstützung bei besonders herausfordernden Situationen, in Zeiten persönlicher Krisen, in der Begleitung bei zwischenmenschlichen Problemen sowie allen Fragen der Persönlichkeitsentwicklung und -reflexion. Kurz: sofern keine psychotherapeutische oder psychiatrische Diagnose vorhanden ist, ist ein psychologischer Berater der methodisch richtige Ansprechpartner für Sie.

Gilt in der psychologischen Beratung eine Verschwiegenheitspflicht?

Ja! Alles, was während der Beratung besprochen wird, unterliegt einer gesetzlich geregelten Verschwiegenheitspflicht.

Was kostet eine Beratungseinheit?

  • Einzelberatung/50 Minuten: € 80
  • 10er Block Einzelberatung: € 750
  • Paarberatung/75 Minuten: € 120
  • 10er Block Paarberatung: € 1.100
  • Familienberatung/90 Minuten: € 140
  • 10er Block Familienberatung: € 1.300

Gibt es einen Sozialtarif für Geringverdiener?

Für Geringverdiener biete ich bei Einkommensnachweis ein begrenztes Kontingent von Sozialtarifen an, zudem besteht die Möglichkeit einer kostenreduzierten Beratung per Telefon- oder Onlineberatung.

  • Onlineberatung/50 Minuten: € 70
  • Telefonberatung/50 Minuten: € 65
  • Telefonberatung/30 Minuten: € 45

Warum werden die Kosten nicht von der Krankenkasse übernommen?

Da es sich um keine Therapie für eine psychische Erkrankung handelt, gibt es seitens der Krankenkassen keine anteilige Rückvergütung. Psychologische Beratung kostet idR ca. 20-30% weniger als Psychotherapie und benötigt auch keine ärztliche Überweisung. Zudem ist die Terminfindung von psychologischer Beratung meist schneller, sodass Sie meist nur kurze Wartezeiten für einen Beratungstermin haben. Sollten Sie eine Zusatzversicherung haben, fragen Sie dort gerne nach, ob die Kosten für psychologische Beratung, Coaching etc. (teilweise) übernommen werden.

Was ist, wenn ich einen Termin absagen muss?

Absagen sind telefonisch oder per SMS ohne Angaben von Gründen kostenfrei bis 48 Stunden (2 Tage) vor dem Termin möglich. Unterbleibt die schriftliche und rechtzeitige Absage, werden 100% der Kosten dieser Beratungseinheit in Rechnung gestellt.

Bei Zuspätkommen ist aufgrund der eng getakteten Terminvergabe keine Verlängerung der Sitzungszeit möglich.

Sie haben weitere Fragen?

Dann schreiben Sie mir gerne eine Nachricht, ich beantworte gerne Ihre individuellen Fragen.